Gesichtsschutz mit Visier/face shields

Schutzmasken „Made in Austria“

Seit 1.5.2020 ist es hochoffiziell: Vollschutz Visiere sind als Alternative zu Mundnasenschutz ERLAUBT. Finden Sie hierzu die Meldung der Austria Presse Agentur: 


https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200501_OTS0028/aschbacher-und-anschober-sowohl-gesichtsvisier-als-auch-mund-nasen-schutz-erlaubt


Ab sofort müssen wir alle Schutzmasken - korrekterweise Nasen-Mund-Schutz - beim Einkaufen tragen.

 

Dies soll lt. Bundesregierung die Ansteckung durch mögliche herumfliegende Tröpfchen in der unmittelbaren Umgebung verringern. 

 

Wem das aber zu wenig Schutz und Sicherheit ist, kann sich jetzt zusätzlich noch mit dem Gesichtsschutz ausstatten: das durchsichtige Visier schützt auch die empfindlichen Augen.


 

Einen Experten Hinweis zum Vollvisier finden Sie hier: https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/kekule-corona/fragkekule-visier-mundschutz-immunitaet-flugzeug-100.html

Viele Berufsgruppen haben längst Anweisungen für sicheres Arbeiten mit ihren Kunden erhalten. Friseursalons, Kosmetikstudios, Nagelstudios uvm. sind bereits mit dem Vollvisier für das Personal ausgestattet.

 

Zu unseren Kunden zählen auch Hotels mit Kinderbetreuung und Pädagogen, die das faceshield lieber einsetzen als die Stoffmasken.

Grund dafür ist auch, dass beim transparenten Gesichtsschutz die komplette Mimik des Erwachsenen für die Kleinen erkennbar bleibt.

 

Wichtig: es gibt derzeit noch keine einheitlichen Empfehlungen, was das Tragen von Schutzschildern betrifft. Jedes Bundesland hat seine eigenen Vorgaben, jede Branche ihre eigenen Richtlinien. 

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Zusätzliche Schutzbarriere zur Nasen-Mund-Schutzmaske
  • Vollvisier (Schutzschild, von der Stirn bis unter das Kinn) 
  • Zusätzlicher Augenschutz
  • Kaum Gewicht (ca. 95 Gramm)
  • Flexibles Gummiband
  • Einfache Handhabung
  • Nachhaltig
  • Wiederverwendbar
  • Leicht zu reinigen 

Das Gesichtsschutzschild entspricht auch den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen für sicheres Arbeiten auf Baustellen. Punkt 4. Arbeitsausrüstung:  Aktuelle Aussendung der WKO am 27.03.2020 Bauarbeiten und COVID-19

Wir leisten gerne unseren Beitrag in dieser aufwühlenden Zeit und können rasch die benötigten Mengen in ganz Österreich ausliefern. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0